Qimaya – Semantic Web

creating a semantic web

Die nächste Tranche Testaccounts

with 3 comments

Die vielen Anfragen nach Testaccounts überrollen uns fast. Etwas besseres kann uns eigentlich gar nicht passieren. Aber mal ruhig mit den Pferden, wir sind nicht in den USA. Hype ist auch kein deutsches Wort. Nennt es frech oder bedacht, aber die nächste Passwort-Tranche wird erst demnächst verschickt.

Die erste Tranche der Testaccounts wurde, wie ihr bereits wisst, schon letzte Woche an die ersten Nutzer verschickt. Das Feedback ist im Grunde positiv, jedoch gibt es auch einige negative Stimmen. Seht bitte hierzu die Kommetare. Genau das haben wir uns gewünscht, denn so können wir auch darauf reagieren und Qimaya verbessern.

Eins erstaunt uns aber doch sehr. In so mancher eMail wird unser Qimaya Prototyp bereits mit Google verglichen. Nun ja, das ehrt uns natürlich sehr. Und sicherlich muss man sich auch am Marktführer messen lassen. Jedoch verweisen wir nochmals ausdrücklich darauf, dass die Testnutzer nur den Prototypen testen können. Es ist sicherlich reichlich verwegen einen Prototypen, wie schon geschehen, als äh… Killer auszurufen. Also bitte, slow down…

Hier einmal eine Frage aus den zahlreichen eMails, die ich exemplarisch aufgreife und ebenso auch gleich beantworten möchte.

Testnutzer: Wann könnt ihr eine Kartenfunktion wie ?????maps einbauen!

Qimaya: Äh……ja, also…..sobald wir einen Satelliten haben, der für uns die Erde umkreist.😉

Wir fahren immer wieder updates. Jeder kleine Schritt führt zu einer Verbesserung, zwar nicht immer sichtbar, aber notwendig. Was hier passiert ist eben kein „Hau Ruck“ Vorhaben, sondern eine Entwicklung bei der ihr uns begleiten könnt. Um jeden Preis möchten wir einen Hype vermeiden. Vielleicht sind wir auch einfach zu deutsch, keine Ahnung.

Ich habe eure Anfragen für Testaccounts alle aufgenommen und ihr steht alle ganz oben auf der Liste, sozusagen nebeneinander😉

Die nächste Passwort-Tranche wird auch euren eMailaccount mit Post beehren. Einen genauen Termin darf ich hierzu leider noch nicht nennen, denn Qimaya ist, wie schon gesagt, wie ein Kind. Es lernt langsam, aber es lernt!

Written by Qimaya

24. Oktober 2008 um 5:02 pm

Veröffentlicht in Uncategorized

Tagged with , , ,

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Ich bin trotzdem gespannt wie ein Pferd und freue mich sehr drauf das ganze einmal unter die Lupe zu nehmen.

    Justin

    24. Oktober 2008 at 5:12 pm

  2. Ich beschäftige mich schon länger mit Suchmaschinen und finde diese Debatte rund um Queap echt unterhaltsam. Das Prinzip klingt spannend, ich kann aber nicht wirklich glauben, dass mit der neuronalen Vorgehensweise jetzt alles gleich viel besser wird und Dinge wie SEO an Gewicht verlieren. Zumindest nicht die nächsten 5 Jahre. Auf jeden Fall wäre ich auch an einem Testaccount interessiert. Ich drück euch die Daumen, dass euer Ansatz die Suchmaschinen-Szene durcheinander wirbeln hilft. Google kann ruhig etwas mehr Konkurrenz gebrauchen🙂

    Gerald Steffens

    25. Oktober 2008 at 7:56 pm

  3. Klingt bis jetzt alles Super Spannend. Auch wenn so einiges noch sehr undurchsichtig ist. Aber ich denke mal, dass sich einige Fragen in naher Zukunft davon von alleine beantworten. Habe im übrigen auch Interesse an einem Testaccount.

    j

    26. Oktober 2008 at 10:14 pm


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: