Qimaya – Semantic Web

creating a semantic web

Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung, Queap schließt die Tore!

with 21 comments

Jetzt bin ich schon selbst Jurist und springe doch gleich mit allen anderen in die meistdiskutierteste Pfütze im Netz.

Ihr habt Euch in den letzten Tagen sicherlich gefragt warum es in letzter Zeit so still um uns geworden ist. Nun ja, Queap schließt nicht wirklich die Tore. Unser Name weist leider nur eine von uns bisher unbemerkte phonetische Ähnlichkeit mit dem Webangebot der Firma qeep.de auf. Jetzt sind wir mal ganz objektiv und erkennen daher ja auch an, dass, wenn man qeep wie eben gewünscht kwiip aussprechen will, dem natürlich auch so ist. Daher ist das Anwaltsschreiben natürlich berechtigt bei uns eingegangen.

Die letzten Tage prüften wir daher nicht nur die rechtlichen Möglichkeiten, was sein Ende in der Unterschrift einer Unterlassungs- und Verpflichtungerklärung findet, sondern wir zerbrechen uns vor allem den Kopf darüber WIE WIR UNS JETZT NENNEN SOLLEN? 

Also, Vorschläge vor! Wir brauchen Euch jetzt dringend. Wir können leider keine Fernreisen, Autos oder Plasmafernseher als Preis ausloben, aber …………….wir können umso schneller weiterarbeiten je eher wir dieses Problem gelöst haben. Ok schlechter Deal, ich weiß. Aber erstmal müssen wir die Gebühren zahlen😉

In 4 Tagen ist die Frist rum, bis dahin brauchen wir einen anständigen Namen!

Bitte schickt uns eure Vorschläge per eMail an Roy.Uhlmann@Queap.de ………solange es diese Mailadresse noch gibt!

Written by Qimaya

30. Oktober 2008 um 9:48 pm

Veröffentlicht in Uncategorized

21 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. natürlich muss die entsprechende .de-Domain dazu frei sein, richtig? oder geht auch .com? Leider schwer, den Grabber-Kraken wie s*do zuvorzukommen…

    Rudy

    30. Oktober 2008 at 10:15 pm

  2. Also Europa sowie .com und ein bissel Asien sollte schon frei sein.

    Das semantische Web wollen ja alle haben, also wollen wir es ihnen doch auch bringen😉

    Roy

    30. Oktober 2008 at 10:54 pm

  3. http://www.seeeK. de

    bei mehreren Ergebnissen:
    SeeeeeeeeeeK

    dann benutzt ihr das „e“ wie bei google das „o“

    Mr. P

    30. Oktober 2008 at 11:04 pm

  4. […] von Norman am 30. Oktober 2008. Gerade per Twitter habe ich erfahren, dass die neue deutsche Suchmaschine Queap nicht mehr Queap heissen darf, Queap hat eine Unterlassung- und Verpflichtungserklärung erhalten, […]

  5. piep?🙂

    Spaß beiseite. So etwas ist ärgerlich. Da fängt man mal an und dann soetwas.

    Nun gut.

    Mein Vorschlag:
    cusee
    ucee

    Oder
    deap?

    Tamim

    31. Oktober 2008 at 12:16 am

  6. Ihr Armen! Wünsch euch viel Glück bei der Namenssuche… soooogle (such-google).

    Zu unkreativ. Mist auch. Buenas Noches…

    Daniel

    Daniel Amer.

    31. Oktober 2008 at 12:16 am

  7. Ich würde die Vorschläge nicht unbedingt hier posten, gute kurze Domainnamen sind heutzutage Gold wert und werden rücksichtslos geklaut.

    Rudy

    31. Oktober 2008 at 12:38 am

  8. Also,
    heutzutage ist es echt schwer, noch an vernünftige Domains zu kommen. Entweder sind diese schon vergeben, oder man hat halt das Problem mit den Namensrechten, wie in diesem Fall. Dies sollte man vorher abklären.
    Vielleicht habt Ihr ja Glück und findet noch eine Domain mit wenigen Buchstaben, denn solche mit Bindestrichen oder zwanzig Worten ist für eine Suchmaschine wohl eher nicht geeignet.

    Domains sind rahr

    31. Oktober 2008 at 3:37 am

  9. Ich konnte mir den Namen (bzw. die Schreibweise) eh nicht merken.

    Um auf Euren Blog zu kommen, habe ich immer den letzten Tweet von Roy aufgerufen (sein Avatar war so schön) und draufgeklickt.

    Der Einwand von Rudy ist berechtigt. Vielleicht einfach eine Mailadresse einrichten.

    myxococcus

    31. Oktober 2008 at 11:03 am

  10. […] Namen der Suchmaschine spar ich mir, denn den gibt es in 4 Tagen eh nicht mehr und ich konnte ihn mir sowieso nicht merken. Trotzdem bin ich mehr als gespannt, was eine […]

  11. […] die User gefragt. Bei Queap kann sich jeder melden und die Jungs unterstützen der einen guten Namensvorschlag hat. Diesen Artikel in Social Dienste eintragen Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei […]

  12. Wartet einfach ein paar Wochen dann sind die eh weg vom Fenster und dann kauft Ihr deren Domain billich vom Insolvenzverwalter.

    .

    sws

    31. Oktober 2008 at 11:09 pm

  13. […] Queap aus Bocholt, eine Suchmaschine auf Basis von Neuroinformatik, muss auf Grund der Zusendung einer Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung des Telekommunikationsdienstleisters Qeep, seinen Namen ändern. Nun sind alle Internetnutzer dazu aufgerufen Namensvorschläge zuzusenden. […]

  14. Bevor ich hier jetzt viel schreibe, habe ich daraus einen Artikel für meinen Block gemacht.
    http://internetarea.de.ms

    Grundsätzlich bezweifele ich, dass ihr unterschreiben müsst. Aber lest meinen Artikel.

    Ich schreibe gerade noch einen zur Namensfindung.
    Wird vielleicht morgen fertig.

    Gerne würde ich Euch dabei helfen einen neuen Namen zu finden, aber innerhalb von 2 Tagen… Da funktionieren wohl nur die maschinellen Methoden aus meinem Artikel.

    Wenn mein Hirn etwas entwerfen soll, dauert das länger.😉

    titanon

    1. November 2008 at 1:39 am

  15. […] Gerade erst voller Vorfreude über die neuartige Suchmaschine berichtet, da kommt schon das Aus. Naja, nicht ganz. Der Name “Queap” darf aus rechtlichen Gründen nicht verwendet werden ( Da gibt es doch glatt noch jemanden, der sich so konfuse Namens ausdenkt ). Die Macher sind jetzt erstmal auf der Suche nach einem Neuen. Wer eine Idee hat, meldet sich am besten hier. […]

  16. Herzlichen Dank an Alle, auch die Kritik am alten Namen hört man jetzt ja mit Erleichterung, ob der nächste besser ist, möchten wir dann natürlich auch hören.😉

    Bitte beachtet auch den Blogeintrag, in dem wir uns nochmals ganz speziell bedanken möchten.

    Roy

    2. November 2008 at 2:46 am

  17. […] ich den Artikel “Queap darf sich nicht mehr Queap nennen” las. Wobei die Sache mit der Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung nicht wirklich lustig ist. Auf der anderen Seite war das erste was ich mich gefragt habe, als ich […]

    Queap » SEO.de

    3. November 2008 at 5:02 am

  18. salve
    kiwik?
    ich glaube, die domain habe ich noch irgendwo unbenutzt rumliegen… und würde sie Euch überlassen. War mal für ein Kinderwiki gedacht, interessant weil vor- und rückwärts lesbar.

    Gruss
    Christian

    Christian

    3. November 2008 at 2:14 pm

  19. Dank dir Christian, das ist wirkliche Aufopferung.

    SO wie es aussieht, haben wir bis Dienstag einen neuen Namen. Im Moment läuft die Feinabstimmung. Ankündigen kann ich schon einmal, dass er sicherlich kontrovers diskutiert wird. Naja, damit kennen wir uns ja aus, wäre ja wirklich blöd, wenn das abreißen würde😉

    Roy

    3. November 2008 at 5:50 pm

  20. Hallo, endlich habe ich Euch wieder gefunden, Queap klang gut in den Ohren , aber Qimaya klingt wirklich besser, einfach weicher ja sogar femininer. Es heißt ja auch „die“ Suchmaschine.

    Gruß Viola

    Viola

    9. November 2008 at 12:53 pm

  21. [quote]Es heißt ja auch „die“ Suchmaschine[/quote]

    Ja stimmt, Qimaya hat zugunsten der weiblichen Besucher die Männlichkeit aufgegeben und ist verweichlicht. Und der neue Blogtitel ist auch englisch angehaucht, das Apostroph in „Qimaya’s Blog“ ist eindeutig ein Tribut an die neue Demokratie. scnr

    Rudy

    9. November 2008 at 8:54 pm


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: