Qimaya – Semantic Web

creating a semantic web

Cebit, OpenSpace, Semantic Web Meetup.

with 3 comments

Sodele, entschuldigt, dass wir jetzt kein Livestreaming hatten. Jedoch wurde während der Diskussionsrunde gefilmt. Ich werde am Samstag mal bei T-Systems nachfragen wie man das zur Verfügung stellen kann. Allerdings werde ich, Klaus leider nicht, da er einen anderen wichtige Termin wahrnehmen muss, am Sonntag nochmals auf der CeBit sein.

Als Panel-Teilnehmer auf dem OpenSpace bin ich damit in action. Soweit ich das heute gesehen habe wird dort direkt live gestreamt, ich frage nach und werde es hier im Blog posten, Wie, Wo und Wann.

Auf dem OpenSpace wird es allerdings mehr um das Thema Netzkultur gehen. Drei Bereiche sollen abgedeckt werden. Arbeit, Leben und Kultur, wohin uns das Panel dabei trägt weiß ich allerdings jetzt auch noch nicht so genau.😉 Dazu werde ich am Samstag ebenso nochmal mit Systemlern sprechen müssen. Soweit mir jedoch mitgeteilt wurde, dürfte es auch so ein spannendes Thema sein, denn es ist mehr Rundumschlag mit verschiedenen Sichtweisen, Perspektiven und Visionen.

Hier ein Einblick von Marcella auf dem Blog des Dresdner Zukunftsforums.

Des weiteren möchte ich unbedingt noch etwas anderes loswerden. In der Runde konnte ich Steffen und Hannes entdecken, was Klaus und mich sehr gefreut hat! Umso mehr, da ihr Beide action in die Diskussionsrunde gebracht habt und den Nerv des Themas mit herausgearbeitet habt.

Es sei angemerkt, dass wir am 20.3 auf dem Semantic Web Meetup in Berlin sein werden. Dort treffen wir hoffentlich Martin und, sofern ihr Interesse habt, auch euch! Wir würden uns freuen, wenn wir noch mehr Personen treffen, sagt bitte kurz bescheid, wir werden im Ibis am Ostbahnhof übernachten. Wäre doch nett gemeinsam den Abend an der Hotelbar ausklingen zu lassen.

Written by Qimaya

5. März 2009 um 9:40 pm

Veröffentlicht in Uncategorized

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Ich befürchte, dass Ihr mit der Ausrichtung auf Monetarisierung durch Werbeverknüpfung etc. in die falsche Richtung galoppiert (oder Ihr verkauft euer Zeuch an G00gle)

    .

    sws

    8. März 2009 at 9:14 pm

  2. Hallo Steffen, schön, dass wir uns auf der CeBit getroffen haben. Fand es interessant sich einmal live und farbe zu sehen.

    Wie ich schon in der Diskussionsrunde sagte, wollen wir je gerade keine Werbeverknüpfung bieten. Das finden wir auch doof, und dafür sind die Möglichleiten von Semantik sicherlich auch nicht gedacht.

    „eBusiness instead of eBusiness adds“😉

    Roy

    8. März 2009 at 11:26 pm

  3. Einem Content anderen Content zu zu ordnenn oder unterschieben um daraus ein Geschäft zu generieren klingt für mich wie wie „werbung“ mit Geschäftserzielungsabsicht, oder?

    sws

    9. März 2009 at 11:58 am


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: